Zum 11. Mal verteilte unsere Pfadigruppe am 24. Dezember 2006 das Friedenslicht in Wiener Neudorf. Seit dem Beginn dieser Aktion am Heiligen Abend 1996 wurde daraus ein fester Bestandteil der vorweihnachtlichen Aktivitäten in unserer Gemeinde.

Ab 10:00 Uhr trafen die Besucher ein und konnten einerseits das Licht abholen und sicher andererseits gemütlich bei einem Häferl Punsch oder Kinderpunsch unterhalten, um den sich die RaRo kümmerten. Die CaEx versorgten die Anwesenden mit Maroni und Bratkartoffel, und verteilten fleißig das Licht.

Da in der Ankündigung der Gemeindezeitung irrtümlicherweise ein späteres Ende angegeben worden war, erklärten sich Teile des anwesenden WiWö-LeiterInnenteams bereit, den Stand noch weitere zwei Stunden zu betreuen und sorgten für ein „Open-End“.

Aufgrund der großen Nachfrage hatten wir heuer wieder kleine Laternen vorrätig, die jene Besucher, die nur mit einer Kerze ausgestattet waren, dankbar annahmen und gegen eine kleine Spende erstehen konnten. Wie jedes Jahr kam auch diesmal eine durchaus beträchtliche Summe an Spenden zusammen, die wieder der karitativen Aktion "Helfen mit Herz und Hand" der PPÖ zugute kommen wird.